top of page

Männerfestival Chemnitz - 2024 Rückblick

Aktualisiert: 16. Mai

In der Nacht vor dem Männerfestival wurden wir von den Nordlichtern gesegnet. Im Medizinrad der 20-Zahl der Maja steht der Norden unter anderem für die Kraft von Erdvater. Der ursprünglichen Hüterenergie, die aus der Kraft des Herzens heraus zum Schutz für Land und Leute sowie dieses für wunderbaren Planetenkindes Erde eintritt.


Und so wundert es mich nicht, dass das Männerfestival Chemnitz am 11. und 12. Mai 2024 einen geschützten und kraftvollen Rahmen geschaffen hatte, in dem die rund 70 Männer sicher ihren eigenen Themen begegnen konnten.


Das Programm bot viele Gelegenheiten, sich als Mann neu zu entdecken, sich mit Männerarbeit vertraut zu machen und neue Aspekte der Männerarbeit kennenzulernen.


Schau dir das Video an, dann bekommst du einen Eindruck von der Vielfältigkeit der angebotenen Aktivitäten.



Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt. Das Programm umfasste gemeinsames Tönen, Singen Chanten, Gruppenarbeit, Haka, Yoga, Kuschel-Erfahrung, Feuer bohren, Satsang, Atem-Workshops, Meditationen, KravMaga-Einführung, Redekreise, Lagerfeuergespräche, Kakaozeremonie, Ecstatic Dance, Bogenschießen, Fitness-Training, Aufstellungen sowie Kartenlegen.


So gab es viele Gelegenheiten, sich als Mann neu zu entdecken, sich mit Männerarbeit vertraut zu machen und Angebote der Männerarbeit kennenzulernen.


Besonders hervorzuheben ist der offene und herzliche Austausch zwischen den Männern. Herkunft, Alter und sozialer Stand spielten hier keine Rolle. Die Chance, sich im Gegenüber neu entdecken zu können, wurde von den Teilnehmern durch die Bank hindurch erkannt und genutzt.


Hier kamen Männer zusammen, die Verantwortung für sich und ihr Handeln übernehmen. Die aus den altbekannten Bahnen ausbrechen und neue Wege gehen wollen. Männer, die Interesse an wohlwollenden Beziehungen haben. Männer, die verstanden haben, dass der einsame Wolf kein Konzept für die heutige Zeit mehr ist.



Beim Männerfestival Chemnitz handelt es sich nicht um eine Veranstaltung des Schönheitsweg-Teams. Es ist ein gemeinnütziges Projekt des sich in Gründung befindlichen Vereins Männerarbeit Chemnitz e.V. Auf dem Foto oben siehst du die Gründungsmitglieder und das ORGA-Team von links: Dirk Müller, Mario Erlebach, Paule Lucht, Robert Lindner, Dirk Kreuzer, Fred Winkler, Thomas Mäder, Sven István Kovács und in der Hocke Lutz Schreier.


Neben dem Dank an das ORGA-Team geht ein Herzensgruß in tiefer Dankbarkeit an alle Referenten und Unterstützer raus. Diese Zusammenkunft wurde nur durch ihren ehrenamtlichen Einsatz möglich:



Und durch all unsere Partnerinnen sowie Frauen, die uns durch ihren liebevollen Zuspruch und aktive Werbung dabei geholfen haben, dass dieses Festival möglich wurde.


Danke, Danke, Danke!


Save the Date: das Männerfestival 2025 wird vom 09. bis 11. Mai 2025 stattfinden. Ja, wir werden einen Tag eher beginnen! Infos und Tickets folgen bald auf der Männerfestival-Homepage.


PS: Auch in diesem Jahr gab es wieder einige Presseanfragen. RTL Aktuell hatte Interesse geäußert sogar vor Ort zu drehen und auf BLICK.de gibt es einen Nachruf von Simone Esper sowie die Veröffentlichung des Männerfestival-Trailers auf Youtube.









258 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page