top of page

Die Freie Presse berichtet über das 1. Männerfestival Chemnitz

Aktualisiert: 30. März

Wow! Ich bin überwältigt, welche Aufmerksamkeit das Gemeinschaftsprojekt von Fred Winkler, Mario Erlebach, Thomas Mäder und mir bekommt.


Es sei eingangs erwähnt, dass es sich beim 1. Männerfestival um ein gemeinnütziges Projekt handelt, für das die oben genannten Männer und ich verantwortlich sind. Es ist keine Veranstaltung der Schönheitsweg GbR.


Der hier geteilte Artikel und das Interview zeigen sehr differenziert auf, was sogenannte Männerarbeit alles sein kann. Dank geht raus an Jens Eumann, Mitwirkender im Resort Recherche der Freien Presse Chemnitz, der seine journalistische Arbeit wirklich gründlich gemacht hat. Nicht einfach irgendwo abgeschrieben, sondern ehrliche Recherche mit einem ausführlichen Vorgespräch mit Thomas und mir sowie die persönliche Teilnahme am Festival-Samstag und allen angebotenen Workshops.


Unabhängig davon, dass inhaltlich im Artikel nur der Samstag abgebildet wurde, möchte ich erwähnen, warum ich das Männerfestival mit organisiert habe. Männerarbeit bietet mir die Möglichkeit, mich durch unterschiedliche Herangehensweisen mit mir auseinander zu setzen. Vielleicht entdecke ich durch die unterschiedlichen Angebote, wer ich noch so alles bin. Ggf. bekomme ich einen anderen Zugang zu meinem Potential.


Ich bin fest davon überzeugt, dass mich die kontinuierliche Teilnahme an Männerkreisen, Männergruppen, Männerseminaren, MännerCamps und/oder Männerfestivals zu einem wertvolleren Menschen machen. Dadurch habe ich gelernt, die volle Verantwortung für meine Gefühle, Emotionen, Taten, Unterlassungen und Beziehungen zu übernehmen.

Von ganzen Herzen möchte ich allen Teilnehmern danken, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben, sowie allen Mitwirkenden und Unterstützern für ihren ehrenamtlichen Einsatz:

Herzensdank an meine Lebensverschönerin, Malina Opitz, die immer an mich glaubt und mich in meinem Wirken unterstützt. Ohne Malina wäre alles anders!


Und zu guter Letzt danke ich meinen Freunden, Fred, Mario und Thomas für das gemeinsame Weben und Wirken. Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt in einem männlichen ORGA-Team. Ich schätze unsere Offenheit und Klarheit. Es läuft alles Hand in Hand und unermesslich reibungslos. Ich spüre viel mehr Verbindendes als Trennendes.


Danke!


Save the date: das Männerfestival Chemnitz 2024 wird am 11. und 12. Mai 2024 stattfinden.


2023.05.15_Männerfestival_Artikel_Interview_FreiePresseChemnitz
.pdf
Download PDF • 402KB









340 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page