top of page

Schnee-Hütte

Aktualisiert: 28. Dez. 2022

So viele Jahre hat sich Dirk eine Hütte im Schnee gewünscht: jetzt war sie da!


13 Feuerherzen hatten sich aufgemacht, bei -10 Grad Außentemperatur das Innere Feuer zu wecken, Altes gehen zulassen, neue Visionen zu empfangen und Kraft der Gemeinschaft, berührt zu sein.


Wir durften die heiligen goldenen Netze sehen, die sich in gehüteten Räumen ausdehnen, stärken, neu verbinden und wachsen und ganze Städte und Länder in ihr weihnachtliches Leuchten zu hüllen. Wir sangen "Stille Nacht, Heilige Nacht" am Feuer und lachten viel.


Drei Menschen waren unsere Feuerhüter: Mutter, Vater und Kind. Ganz so wie beim Krippenspiel. Halleluja für diesen Segen: wo die Liebe von Frau und Mann die Kinder hüten, schließt sich der Spalt zwischen männlich und weiblich. So ist das Kindliche wieder geschützt und kann unbeschwert erwachsen und leuchten. Ahey!









79 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page